Tumor Nachsorge

Ich hasse diesen Begriff, aber ich habe keine Wahl weil es ist ja nur zu meinem besten. Alle drei Monate die Fahrt ins Krankenhaus. Um so näher der Termin voran schreitet, um so mehr baut sich der Druck auf, auch wenn ich das versuche locker zu sehen, weil bisher keine Metastasen gefunden worden sind. Aber Gefühle auszublenden und teils nicht zu zulassen, klappt halt nicht immer. Na ja Weihnachten lenkt mich ab, wir versuchen die freien Tage zu genießen. Zwischen den Tagen muss ich arbeiten, da wird nicht all zu viel los sein. Für Sylvester haben wir nichts vor, was mir entgegen kommt. Zu Hause zu sein ist auch schön. Unseren beiden British Kurzhaar Kater freuen sich (hoffentlich) auch.

Der Termin ist gleich am 2. Januar 2019 um 9:00 Uhr also nicht viel Zeit zum Nachdenken. Meist bin ich dann wie ferngesteuert in der Klinik. In die Anmeldung und dann in die MKG Ambulanz (Mund Kiefer Gesicht) danach zur Abteilung Sonographie und… warten…. warten, ich hasse es dieses gewarte, aber ich bin auch nicht der einigste hier. Da mein OP Termin ja nun schon zwei mal verschoben worden ist, bin ich gespannt, ob die Vorbesprechung mit den Anästhesie Gespräch auch am 2.1. erledigt wird. Bis dahin Augen zu und durch. Nützt ja nix.

Bis dahin wünsche ich allen besinnliche Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr.

Gehabt euch wohl

Gruß Andreas

Werbeanzeigen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.