Entlassung aus der Klinik

Damit habe ich erst nach dem Wochenende gerechnet!

Ich werde heute am Freitag den 1. Februar aus dem Krankenhaus entlassen.

Die letzte Nacht war vom Schlaf her, ok.

Morgens das übliche Prozedere, Vital Funktion Kontrolle, das Frühstück und die Putzfrau kommen, gleichzeitig. Die Medikamente werden bereit gestellt und die erste Infusion wird angelegt. Keine Zeit mal vorher auf die Toilette zu gehen.

Die Schwester besorgte mir einen“ Fahrer“ in die Ambulanz runter. Dort saß ich erstmal eine 3/4 Stunde, bevor mir Dr.Dr. W. den Rendon Schlauch mit einem hässlichen Geräusch aus der Narbe zog. Hat gar nicht weh getan. Eine kurze Kontrolle der beiden Narben – alles ok –

Kurz noch eine Röntgenaufnahme vom Kiefer gemacht, eine Krankschreibung für die nächsten 4 Wochen entgegen genommen und schon wurde ich wieder von einem Pfleger im Rollstuhl abgeholt und auf Station gerollt.

Jetzt warte ich noch auf meine Entlassungspapiere und meine Frau die mich abholt. Mal sehen wie ich mit den Gehhilfen zurecht komme.

Werbeanzeigen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.